Deutsches und europäisches Engagement in der MENA Region?

Wednesday, 16. October 2019, 18:30

ECFR Berlin Office, Entrance: Rosmarinstra├če 1, 10117 Berlin See in Google Maps

Event

Berlin
16th October, 2019


Cinzia Bianco, Visiting Fellow, ECFR
René Wildangel, Policy Fellow, ECFR

Chaired by:

Josef Janning, Senior Policy Fellow & Leiter des Berliner Büro, ECFR


Anhaltende bewaffnete Konflikte in Syrien, Libyen & Jemen, akute Spannungen in der Golf-Region, eine drohende Ausweitung der US-Konfrontation mit Iran und ein mögliches endgültiges Scheitern des Atomabkommens, neue Proteste in Ägypten – ganz zu schweigen von den düsteren Aussichten für den seit langem stillgelegten Nahostfriedensprozess. Die Liste der Herausforderungen im Nahen und Mittleren Osten ist länger denn je. Es fehlt zwar nicht an Deklarationen, aber valide Lösungs- und Vermittlungsansätze sind rar.

Nicht selten widersprechen sich die Interessen einzelner EU-Staaten und verhindern eine europäische Politik aus einem Guss. Was kann Europa, was kann insbesondere Deutschland überhaupt realistischerweise leisten? Welchen Einfluss kann Deutschland als Akteur in der Region ausüben, wo sollten Schwerpunkte liegen? Wie könnte und sollte eine erfolgreiche deutsche und europäische MENA-Politik aussehen?

Diese Fragen möchten wir gerne in informeller und wie immer vertraulicher Think Tank Runde diskutieren. In die Diskussion einführen werden kurze Impulse unserer neuen Kollegen im Berliner Büro Cinzia Banco und René Wildangel.

Wein und Käse stellen wie immer wir. Wir freuen uns auf die Diskussion und argumentationsstarke Beteiligung!

Go back to the Events page