SICHERHEITSHALBER

Die Welt um Deutschland herum ist im Umbruch. Die Zeiten sind vorbei, in denen die Bundesrepublik sich im Bereich der Sicherheit uneingeschränkt auf andere verlassen konnte. Deutschland ist in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik gefordert. Doch die deutsche sicherheitspolitische Debatte lässt weiterhin zu wünschen übrig. „Sicherheitshalber“ schafft Abhilfe.

Hier diskutieren Ulrike Franke (ECFR), Carlo Masala (Universität der Bundeswehr München), Frank Sauer (Universität der Bundeswehr München), und Thomas Wiegold (augengeradeaus.net) die aktuellen Entwicklungen in der deutschen Sicherheits- und Verteidigungspolitik und die Lage in Europa und der Welt.

LATEST EPISODES:

#6: Trident Juncture, deutsche Rüstungsexportpolitik mit Saudi-Arabien, und USAs Rückzug vom INF-Vertrag

„Sicherheitshalber“ ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 6 diskutieren Thomas Wiegold, Frank Sauer, Carlo Masala und Ulrike Franke zuerst die NATO-Übung Trident Juncture in Norwegen. Danach geht es im Lichte des Mordes am saudischen Journalisten Jamal Ahmad Khashoggi um die deutsche Rüstungsexportpolitik und die europäische Uneinigkeit in diesem Feld. Abschließend prüfen die vier Podcaster noch kurz, ob das nukleare Arsenal Chinas tatsächlich ein stichhaltiges Argument ist, um den von den USA angekündigten Rückzug vom INF-Vertrag zu begründen.

Lange Shownotes sind auf Soundcloud zu finden.

#5: Die Zukunft der liberalen Weltordnung, und Bundeswehr: Trendwenden bei Personal und Material?

„Sicherheitshalber“ ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 5 diskutieren Thomas Wiegold, Frank Sauer, Carlo Masala und Ulrike Franke zuerst mit der aus Washington zugeschalteten Constanze Stelzenmüller über die Zukunft der liberalen Weltordnung. Danach verlassen Thomas, Frank, Rike und Carlo die Flughöhe von 30.000 Fuß, um sich in die Niederungen der deutschen Verteidigungslandschaft zu begeben und die Bundeswehr, genauer: die Situationen bei Personal und Material sowie die angekündigten Trendwenden, in den Blick zu nehmen.

Lange Shownotes auf Soundcloud

#4: Autonomie in Waffensystemen und die Frage nach einer Syrien-Intervention

„Sicherheitshalber“ ist der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. In Folge 4 diskutieren Thomas Wiegold, Frank Sauer, Carlo Masala und Ulrike Franke zwei besonders schwierige Fragen: Erstens, was hat es mit der gegenwärtigen Diskussion um “Killer Roboter” auf sich - also: was ist Autonomie in Waffensystemen, wo liegen dabei die Chancen und Risiken, und wie steht es um die Rüstungskontrollbestrebungen in diesem Feld? Zweitens, soll sich Deutschland im Falle eines Giftgaseinsatzes des Assad-Regimes gegen Idlib an einer militärischen Intervention in Syrien beteiligen? Was ist die richtige rechtliche und moralische Abwägung mit Blick auf “Chemiewaffentabu vs. Interventionsverbot”? 

Lange Shownotes auf Soundcloud

#3: Nukleare Rüstungskontrollen und europäische Verteidigung

„Sicherheitshalber“ – der Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt – ist wieder da. In Folge 3 diskutieren Thomas Wiegold, Frank Sauer, Carlo Masala und Ulrike Franke zwei Themen: Erstens, wie ist aktuell die Situation in der bilateralen und multilateralen nuklearen Rüstungskontrolle - und was bedeutet das für die deutsche und europäische Sicherheit?
Zweitens, wie steht es um die europäische Verteidigung und was soll die viel beschworene “strategische Autonomie” Europas eigentlich sein?

Lange Shownotes auf Soundcloud

#2: Bewaffnungsfähige Drohnen, die neue KdB, und Atomwaffen

„Sicherheitshalber“ – der neue Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt – ist zurück mit Folge 2. Diesmal diskutieren Thomas Wiegold, Frank Sauer, Carlo Masala und Ulrike Franke folgende Themen: Wie steht es mit der Debatte um die Beschaffung bewaffnungsfähiger Drohnen für die Bundeswehr? Was sagt uns die neue “Konzeption der Bundeswehr” (KdB), insbesondere mit Blick auf die deutsche Teilnahme an sog. “Ad-hoc-Koalitionen”? Und zu guter Letzt (Achtung Sommerloch!): Braucht Deutschland Atomwaffen? (Spoiler: nein!)

Lange Shownotes auf Soundcloud

#1: NATO, Helsinki Gipfel & der deutsche Verteidigungshaushalt

Die erste Folge „Sicherheitshalber“ – der neue Podcast zur sicherheitspolitischen Lage in Deutschland, Europa und der Welt. Thomas Wiegold, Frank Sauer, Carlo Masala und Ulrike Franke beginnen gleich mit den ganz großen Themen: Es geht um den NATO Gipfel, das Helsinki-Treffen zwischen Putin und Trump sowie um das berühmt-berüchtigte 2%-Ziel und den deutschen Verteidigungshaushalt.

Lange Shownotes auf Soundcloud

x
x